Wieso ist dein Bewerbungsfoto wichtig?

Automatenfotos eignen sich nicht für Bewerbungsfotos. Meistens trifft das Blitzlicht die Leute unvorbereitet. Fotopapier und Belichtung sind von schlechter Qualität. Auch Ferienfotos sind eine schlechte Wahl. Der Bewerber wirkt auf Ferienschnappschüssen oft nicht seriös genug. Ein gelunges Bewerbungsfoto ist ein wertvoller Sympathieträger. Ein gutes Foto ist dein Weg zum Vorstellungsgespräch! Es verschafft dem zukünftigen Arbeitgeber oder Stellenvermittler einen ersten visuellen Eindruck von dir. Wirkt der Bewerber sympathisch, kompetent und sozial? Ein professioneller Fotograf stellt Fotos in hoher Qualität her. Er erfasst dein individuelles Charisma und bildet deine Persönlichkeit in einem Bewerbungsfoto authentisch ab. So können auch Überraschungen beim Bewerbungsgespräch vermieden werden. Ein guter Fotograf rückt dich ins beste Licht. Und lässt bei deinem Bewerbungsbild bezüglich Belichtung und Schärfe keine Wünsche offen. Bist du unsicher wie dein Bewerbungsfoto wirkt? Bitte einen Freund um seine Einschätzung.