Mitarbeiterfotos und Bussiness Portrait mit Charakter

Mitarbeiterfotos und Bussiness Portrait mit Charakter

Gute Fotos sind in der heutigen Online-Welt die Visitenkarte von Firmen, davon ist Alex Lörtscher überzeugt. Der Fotograf macht Bilder vor Ort in der Firma und empfängt Mitarbeiter und Führungskräfte danach in seinem Fotostudio in Uster. Dank seiner kreativen Bildmontage mit Referenzbildern aus dem Betrieb wirken die Fotos immer gleich, auch wenn neue Mitarbeiter später dazu kommen.

Fotos sind die Visitenkarte der Firma

Jede Firma hat ihre eigene Kultur und ihren eigenen Charakter. Das sollte das Unternehmen auch in ihren Fotos zeigen und nicht auf Standardbilder aus Bilddatenbanken setzen. Im Internet werden schöne Fotos immer wichtiger, eine Firma muss darum für ihren Auftritt auch eigene, professionelle Bilder haben. Nur so wirkt sie für die Kunden authentisch.

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte

Aussagekräftige Bilder helfen natürlich sehr. Auf den Bildern muss ich aber auch den Charakter, das Geschäft und die Menschen des Unternehmens erkennen. Ein bekanntes Sprichwort heisst ja auch: "Ein Bild sagt mehr als tausend Worte." Auf einem gelungenen Firmenbild erkenne ich den Charakter des Unternehmens.

Am Anfang steht ein gutes Bildkonzept

Es braucht eine gründliche Vorbereitung. Als Fotograf will ich das Unternehmen kennenlernen, die Räume und Maschinen sehen. Wir brauchen eine attraktive Location, die zur Firma und den Menschen passt. Ich habe zum Beispiel auch schon Mitarbeiterfotos für eine Treuhandfirma in einer Fabrikhalle gemacht.

Gemeinsam mit dem Auftraggeber entwickle ich auch eine Bildidee. Im persönlichen Gespräch werden der Ablauf eines Fotoshootings besprochen und Detailfragen geklärt. Nur mit einer genauen Vorbereitung kann man die Zeit für die Fotos nutzen. Dies ist gerade bei Shootings entscheidend, bei denen Führungspersonen involviert sind. Und schliesslich muss ich als Fotograf eine entspannte Atmosphäre schaffen.

Der Fotograf macht den Unterschied

Die Menschen, die ich fotografiere, sind keine Profis. Sie sind sich nicht gewohnt, vor der Kamera zu stehen, ein Foto vielleicht auch mehrmals zu machen. Indem ich ihnen den Ablauf, die Geräte, die Idee des Shootings erkläre, nehme ich ihnen die Angst vor der Kamera. Oft hilft auch eine Prise Humor für ein gutes Foto.

Idee für ein originelles Shooting entwickeln

Manchmal verlasse ich auch den üblichen Rahmen für ein Fotoshooing ganz gezielt. Da gehört zwar etwas Mut dazu, die Geschäftsleitung muss aber definitiv nicht immer Anzug und Krawatte tragen. Es müssen nicht immer Porträts von vorne sein und es braucht auch nicht immer eine «saubere»  Umgebung. Bei einer Spenglerei kann man die Fotos zum Beispiel während der Arbeit machen. Das wirkt authentisch.

Auf Wunsch erstelle ich gerne eine individuelle Offerte.

 

PORTRAITFOTOS VON FÜHRUNGSKRÄFTEN

BUSINESSFOTOS FÜR MITARBEITER IM STUDIO

BILDMONTAGEN MIT INDIVIDUELLEN HINTERGRÜNDEN